Greta Fetten

Greta Fetten

* 03.05.2017
† 04.05.2020
Erstellt von Trauer & Gedenken
Angelegt am 10.05.2020
11.145 Besuche

Neueste Einträge (245)

Gedenkkerze

Conny

Entzündet am 04.08.2020 um 12:07 Uhr

Kleine Greta-Maus. 3 Monate ist es jetzt schon her, wo du für immer deine Familie verlassen musstest. Wo war blos dein Schutzengel, es ist unbegreiflich was dir und deiner kleinen Familie angetan wurde. Die Welt momentan so schrecklich geworden, pass auf deine Mama ind Brüder auf. 

Ruhe in Frieden🌈

Gedenkkerze

Anna

Entzündet am 02.08.2020 um 11:14 Uhr

Geliebte kleine Greta, Du bist auf diese Welt gekommen, um zu wachsen, zu lernen und am Leben teil zu haben. Du wurdest auf liebevolle Art und Weise begleitet, jeder hat Dich ins Herz geschlossen, hat Dich geliebt und hat Dir nur das Beste gewünscht.

Greta war noch so klein und wurde auf bestialische Weise von einer Erzieherin, der man Greta anvertraut hatte, heimtückisch ermordet. Wer zu so einer Tat, wie diese Mörderin es ist, fähig ist, hat auch eine entsprechende Erziehung selbst hinter sich. Was muss diese Erzieherin für ein Elternhaus haben, was haben ihre Eltern ihr vorgelebt, dass sie ein wehrloses Kind so lange quält, bis es bewusstlos wird und stirbt?

Es ist eine so erschütternde und hinterhältige Tat-den Verlust des eigenen Kindes kann man kaum verkraften, es ist wie eine Amputation.

Das alles muss die arme Mutter von Greta nun verarbeiten, was kaum möglich ist.

Und die Mörderin darf weiterleben und möchte es auch-sie soll für immer weggesperrt werden, sie soll nie mehr im Leben ein Kind zu Gesicht bekommen.

Liebe Frau Fetten, ich leide mit Ihnen und bin so hilflos dabei.

Ich drücke Sie und Ihre Kinder.

 

Gedenkkerze

Carina

Entzündet am 30.07.2020 um 19:58 Uhr

Liebe Familie...

Ich wünsche ganz viel Kraft um dieses große Schicksal zu verarbeiten... 

Gedenkkerze

Christina

Entzündet am 27.07.2020 um 21:12 Uhr

Ich wünsche der Mama und den Brüdern , Kraft und Hoffnung in dieser Zeit der Trauer .

Gedenkkerze

Nicole Z.

Entzündet am 11.07.2020 um 22:38 Uhr

Möge die Familie einen Weg finden, diese unvorstellbare Last zu tragen. Mein tiefstes Mitgefühl. 

Weitere laden...